Mittwoch: Kartoffelomelette

Kartoffelomelette - © Melanie Marinkovic

Das Rezept für Kartoffelomelette ist als Mahlzeit gedacht, kann aber auch gut als Beilage zu heißen Würstchen gegessen werden.

Zubereitung:

  1. Gewaschene Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen (30 Minuten). Die abgekühlten Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.

  2. Öl in einer großen Pfanne heiß werden lassen und die Zwiebelstücke darin anbraten. Kartoffelscheiben mit in die Pfanne geben und knusprig goldbraun braten, dabei immer wieder wenden.

  3. Die Eier mit Salz und Pfeffer schaumig schlagen und über die Kartoffeln gießen. Temperatur drosseln und Eimasse stocken lassen.

  4. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Tipp/Anrichten:

Schmeckt auch gut mit Wurst- oder Bratenresten vermengt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.